Neue

Volksmusik

Boarische

Gäste

Blasmusik

Party

01.06.2018
Stadlbar

Vorschauen

Oansno

Reggae, Dreigsang, Balkan oder Techno? Wuascht – Hauptsache es ist fetzig und macht Spaß.

“In ihren Liedern vagabundieren die Vier von der Isar bis in die ungarische Tiefebene und auf den Balkan. Die Texte: klangmalerisch, satirisch, frech”
(Süddeutsche Zeitung vom 25.09.2017)

“Musik, die kulturelle Unterschiede so unverschämt frech verschmelzen lässt und im Grunde doch richtig griabig bairisch bleibt.”
(Münchner Merkur / Isar-Loisachbote vom 22.06.2015)

“Oansno sind Vollgasmusikanten. Sozialisiert im Live-Betrieb wissen sie ganz genau, was ankommt: Blasmusik mit viel Druck dahinter, einem Schuss Traditionsbewusstsein und Lust auf einen ausufernden Abend.”
(Die Welt vom 28.05.2015)

Oansno setzt “auf druckvolle, sehr beschleunigte Partybeats … mit viel Lokalkolorit und gelungenen, sehr münchnerischen Texten.”
(Süddeutsche Zeitung vom 17.02.2015)

“Genau so stellt man sich Volksmusikanten vor.”
(Abendzeitung München vom 30.12.2014)

Vorhören